This website uses cookies to make it easier to use. By visiting this website you agree to those cookies.
Hide this message
Brakel
Language
Menu

Nachhaltiges, transparentes Bildungsgebäude Kralingse Zoom Rotterdam

« Zurück

Hocheffiziente Glaskonstruktionen und natürliche Lüftung

Das neue Bildungsgebäude der Hogeschool Rotterdam an der Kralingse Zoom ist nachhaltig und äußerst transparent. Das Gebäude weist eine Fläche von 13.000 m2 auf, verbindet die bereits bestehenden Gebäudeteile miteinander und bietet Platz für 11.000 Studenten und 850 Mitarbeiter. Mit dem Neubau schafft die Hochschule ein offenes, transparentes Lern- und Arbeitsumfeld, wo Studierende, Lehrende und Mitarbeiter in einem angenehmen Klima tätig sein können. Brakel Atmos trug durch drei Glasdächer und eine natürliche Lüftung zu dieser Transparenz bei.

Das Gebäude regt zu Begegnungen zwischen Studenten und Mitarbeitern verschiedener Studiengänge an. Im transparenten Atrium sind auf allen Etagen offene Studienplätze eingerichtet. Die Studienstraße fungiert als zentraler Eingangsbereich und Treffpunkt zwischen den verschiedenen Gebäudeteilen des Komplexes.

BREEAM Excellent

Das Gebäude wurde von Paul de Ruiter Architects entworfen und trägt das BREEAM Excellent Label, das internationale Zertifikat für Nachhaltigkeit. Es ist ein helles und offenes Gebäude. Das große Glasdach des Atriums ermöglicht mit ca. 27 x 27 m einen großzügigen Lichteinfall bis tief in das Gebäude hinein, während die natürliche Lüftung für ein energieeffizientes, angenehmes Raumklima sorgt, das sich positiv auf das Wohlbefinden von Schülern und Lehrern auswirkt.

Hocheffiziente Glasdächer

Im Sinne der Nachhaltigkeit wurden hocheffiziente Sprossensysteme des Typs Brakel® BA-4 HR 0,7 eingesetzt. Dabei handelt es sich um energieeffiziente Glaskonstruktionen mit sehr niedrigen U-Werten. (≤ 1,18 W/m²·K). In die Glasdächer ist eine isolierende Dreifachverglasung mit Sonnenschutz integriert.

Lüftung, Tageslicht-Studienplätze und Studienstraße

Brakel Atmos baute über den Studienbereich ein gläsernes Atriumdach, das aus 9 Pultdächern mit den Maßen 9 m x 9 m besteht. Um die Lüftung zu gewährleisten, sind 9 Brakel® Ventria Klappfenster integriert. Die Studienstraße wurde mit einem gläsernen Pultdach von 47 m Länge und 12 m Breite überdacht. In einem anderen Gebäudeteil montierte der Betrieb außerdem noch ein kleineres Lichtband, das ca. 3,5 m x 5,5 m misst.

Share:


Europe
Belgien
Bulgarien
Deutschland
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ukraine
Ungarn
Vereinigtes Königreich
Zypern
Österreich

Afrika
Asien
Australien
Nordamerika
Südamerika
Europe
Belgien
Bulgarien
Deutschland
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ukraine
Ungarn
Vereinigtes Königreich
Zypern
Österreich

Afrika
Asien
Australien
Nordamerika
Südamerika